Das Reitabzeichen

 

Ab 2014 werden die Reitabzeichen in einem neuen System abgenommen:

 

Hier die wichtigsten Grundregeln:

 

 

  • 10 Abzeichen (ehemals vom Steckenpferd bis hin zum Reitabzeichen Kl. I)
  • Alle Abzeichen können in jedem Alter abgelegt werden
  • Wissen wird praxisnah in Stationsprüfungen geprüft.
  • Neue Stationsprüfung Bodenarbeit
  • Die Teilprüfung Gelände kann zusätzlich abgelegt werden oder jeweils die Teilprüfung Springen ersetzen
  • Die Reitabzeichen 10 bis 6 können in beliebiger Reihenfolge und beliebig oft wiederholt werden.
  • Ab dem Reitabzeichen 5 ist die Reihenfolge der Reitabzeichen verpflichtend.
  • Der Basispass oder die Reitabzeichen 7 und 6 sind Zulassungsvoraussetzung für das Ablegen des RA 5.

 

Alle Einzeheiten könnt Ihr in der folgenden Tabelle einsehen:

 


 

In 2017 finden keine Lehrgänge mehr statt

 

Kosten EUR 250,-- incl. Schulpferd incl. Prüfungsgebühr